zu verschenken

„zu verschenken“ ist ein Fundstück, ein Pokal, der von selbst zu mir kam – überraschend, unerwartet und unnötig. „zu verschenken“ ist ein Wanderpokal, eine Auszeichnung, deren Besitz nie endgültig festgeschrieben ist. Er wechselt den Besitzer, das heißt er „wandert“ von Gewinner zu Gewinner. Jeder Gewinner signiert die Acrylplatte mit einem Permanent-Marker und macht ein aktuelles Foto.

Der Pokal