Zwischenraumschmecken

Zwischenraum schmecken _ Paarungs- und Selbstpaarungsversuche #01-08

Im Rahmen der Ausstellung „INVESTIGATIONS between inner and outer SPACES“ öffnet sich von unten her kommend durch zwei RückenLippen hindurch der Zugang des Zwischenraumlabors. Die Ausstellungsbesucher tauchen in eine Verschachtelung aus ideellen und realen Räumen. Sie verwandeln sich in Laboranten und schwingen zwischen den Arbeiten des Labors hin und her. Der Horizont der Fragestellung und der Raum selbst werden bewegt und erweitert. Auf der Suche nach dem Geschmack des Zwischenraums werden die durch Geschmacksverstärker verdorbenen Geschmacksknospen reaktiviert. Die Laboranten hören, fühlen, riechen, sehen und schmecken Raum.

 

Investigations